banner2016
Presse-2017
dcvlogo cvp-logo
kcvnwp-logo

 

zur Terminübersicht 2017

Presse-Archiv 2017:

Weilerbach-aktuell, KW 50 Donnerstag, 14. Dezember 2017

MGV Liederkranz 1889 Mackenbach e.V

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung
Die nächste ordentliche Mitgliederversammlung des Männergesangvereins Liederkranz 1889 Mackenbach e. V. findet am Freitag, den 26. Januar 2018, um 20.00 Uhr im Schachraum der Bürgerstube statt. An alle Vereinsmitglieder ergeht hiermit satzungsgemäß herzliche Einladung.
Die Tagesordnung umfasst folgende Punkte:
1. Begrüßung und Gedenken verstorbener Mitglieder
2. Bekanntgabe der zu ehrenden Mitglieder in 2018
3. Jahresberichte 2017: a) Vorsitzender, b) Schriftführer, c) Mitgliederwart, d) Kassenführer
4. Jahresberichte 2017 der beiden Chorleiter
5. Jahresbericht 2017 der Chorleiterin des Kinderchors
6. Bericht der Kassenprüfer für 2017
7. Aussprache zum Geschäftsjahr 2017
8. Genehmigung der Jahresrechnung und Entlastung des Vorstands für 2017
9. Satzungsänderung (neu: §8b - Sangesgruppe Voice ‚n‘ Instruments)
10. Planungen für das Jahr 2018
a) Veranstaltungstermine, b) Abt. Kinderchor - Haushaltsplan
11. Anträge von Mitgliedern
12. Verschiedenes, Wünsche und Anregungen
Anträge der Mitglieder sind bis 12. Januar 2018 beim Vorsitzenden Josef Bahr, Bergstr 18, 67686 Mackenbach, schriftlich einzureichen.
Bitte Termin der Mitgliederversammlung vormerken!
Josef Bahr, Vorsitzender


Zurück zur Startseite

---==ooOoo==---

Weilerbach-aktuell, KW 43 Donnerstag, 26. Oktober 2017

Herbstliederabend beim MGV Liederkranz Mackenbach

Einen herbstlich musikalischen Abend gestaltete der MGV Liederkranz Mackenbach am 21.10.17 im Bürgerhaus in Mackenbach. Den Einklang in den Liederabend machte der MGV Liederkranz, unter Leitung von Günter Bloching, mit „Grüne Reben“, „Zur Begrüßung“ und „Lasst uns das Glas erheben“. Gleich am Anfang wurden Ehrungen vorgenommen.
Irene Poller vom Kreischorverband NordwestPfalz e. V. übergab Karl-Heinz Weißmann den Ehrenbrief für 25 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit im Verein. Vom Verein wurden: Gretel Ziegler, Ranglack Irene, Oswald Ursula und Trautmann Hans für 25 Jahre Ehrenmitgliedschaft geehrt. Werner Antes erhielt die Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft, seine Frau Gutrun Antes erhielt die Ehrung für 25 Jahre fördernde Mitgliedschaft.
Der Ev. Kirchenchor Mackenbach/Schwedelbach, unter Leitung vom Brigitte Feth, zeigte im Anschluss mit: „Eine kleine Melodie“, ,"Ich steh dazu“, Ich seh empor zu den Bergen“ und „You raise me up“ dass ein Kirchenchor spritzige junge Lieder singen kann. Nicht nur die Lieder waren jung, auch der Chor selbst hatte viele junge Sängerinnen.
Christiane Fritzinger leitete an diesem Abend den Gesangverein Fockenberg-Limbach. Lieder wie „Herbst“, „Oh du schöner Rosengarten“ und „Letzte Rose“ wurde von den Sängerinnen und Sängern melodisch und harmonisch wiedergegeben.
Dass auch ältere Menschen tolle Lieder singen können, bewies der Selbergchor aus Rothselberg unter Leitung von Walter Leonhardt. Mit „Der Lindenbaum“, Lächelnd grüßt dein Bild“ und „Der Bajazzo“ brachte er auch ohne Klavierbegleitung das Publikum dazu mucksmäuschen still das Liedgut zu genießen.
Platzprobleme auf der Bühne hatte der Männergesangverein Ramstein-Miesenbach, einige Sänger aus Mackenbach sangen in diesem Verein mit. Mit einer besonderen Gestik dirigierte Vladimir Gerasimov den stimmgewaltigen Cohr. „Julischka“, „Am Rio Negro“, „Phantom der Oper“ und „Arcobaleno“ wurden perfekt dargebracht.
Nach der Pause brachte der Gemischte Chor Fockenberg-Limbach mit „Balkanfeuer“ und „Feurige Herzen, Roter Wein“ das Publikum ins Schwingen. Noch einmal zeigte der Selbergchor Rothselberg mit „Hinunter ins Tal“, „Zeit ist ein Geschenk“ und „Mala Moja“ dass es nicht auf die Lautstärke ankommt sondern wie man eine Botschaft
weitergibt.
Der Männerchor MGV Liederkranz Mackenbach sang „La Paloma Blanca“ und „Rock my Soul“. Ganz zum Schluss des tollen musikalischen Abends zeigten Voice ′n′ Instruments, dass man „Country Roads“ sehr gut auf Pfälzisch singen kann. „Bring mich häm in die Palz weil mers do so gut gefallt.“ Mit einem Mix aus Instrumenten und a capella Liedern brachten sie das Publikum zum Rocken.
Als krönender Abschluss sangen alle Sängerinnen und Sänger „Ein schöner Tag zu Ende geht“.

mgv012-2017f0008
mgv012-2017f0007
mgv012-2017f0006
mgv012-2017f0005
mgv012-2017f0004
mgv012-2017f0002
mgv012-2017f0001
mgv012-2017f0003
mgv012-2017f0009
mgv012-2017f0010
Text/Fotos: Lotti Klein


Zurück zur Startseite

---==ooOoo==---

SÜWE - Wochenblatt Landstuhl, Mittwoch, den 25. Oktober 2017

Ehrungen beim MGV „Liederkranz“

Mackenbach. Den Herbst mit Liedern und Dekoration präsentierte der Männergesangverein (MGV) „Liederkranz“ Mackenbach seinen Gästen beim diesjährigen Herbstliederabend in der Mehrzweckhalle der Gemeinde. Mit in die Präsentation der Liedvorträge hatte sich der gastgebende Verein Chöre aus Schwedelbach, Fockenberg-Limbach, Rothselberg und Ramstein-Miesenbach geholt. Sie verstanden es, mit teils besinnlichen, teils heiteren Liedern, die Gäste zu unterhalten. Der Liederabend war auch Anlass, langjährige verdiente Mitglieder des MGV zu ehren.

mgv012-2017f0031

Von links: erster Vorsitzender des MGV Mackenbach, Josef Bahr
mit den beiden Jubilaren Karl Heinz Weißmann und Werner Antes

Im Namen des Chorverbandes der Pfalz (CVP) zeichnete Irene Poller, Vorsitzende des Kreischorverbandes Nordwestpfalz, Werner Antes für 40 Jahre Mitgliedschaft im Männerchor mit der goldenen Ehrennadel und Urkunde aus. Karl Heinz Weißmann erhielt für seine 25-jährige Vereinstätigkeit im Ehrenamt den Ehrenbrief des CVP. Für ihre 25-jährige passive Mitgliedschaft im MGV wurden Gudrun Antes, Ilse Grub und Willi Grub vom ersten Vorsitzenden, Josef Bahr geehrt. Hans Trautmann, Ursula Oswald, Irene Ranglack und Gretel Ziegler wurden zu Ehrenmitgliedern des MGV Mackenbach ernannt. (amk)


Zurück zur Startseite

---==ooOoo==---

Die Rheinpfalz - Pfälzische Volkszeitung, Dienstag, den 24. Oktober 2017

Musik und Ehrungen in herbstlichem Rahmen

MACKENBACH. Herbstliches fürs Ohr und fürs Auge präsentierte der Männergesangverein (MGV) „Liederkranz“ Mackenbach seinen Gästen beim Herbstliederabend in der Mehrzweckhalle. Zur musikalischen Unterstützung hatte sich der gastgebende Verein Chöre aus Schwedelbach, Fockenberg-Limbach, Rothselberg und Ramstein-Miesenbach geholt. Sie verstanden es, mit teils besinnlichen, teils heiteren Liedern die Gäste zu unterhalten.

mgv012-2017f0021

Dem MGV „Liederkranz“ Mackenbach seit vielen Jahren
verbunden: Karl Heinz Weißmann (links) und Werner Antes.
 Foto: Günter Kries

Der Liederabend war auch Anlass, langjährige verdiente Mitglieder des MGV zu ehren. Im Namen des Chorverbandes der Pfalz (CVP) zeichnete Irene Poller, Vorsitzende des Kreischorverbandes Nordwestpfalz, Werner Antes für 40 Jahre Mitgliedschaft im Männerchor mit der goldenen Ehrennadel und Urkunde aus. Karl Heinz Weißmann erhielt für seine 25-jährige Vereinstätigkeit im Ehrenamt den Ehrenbrief des CVP. Für ihre 25-jährige passive Mitgliedschaft im MGV wurden Gudrun Antes, Ilse Grub und Willi Grub vom Vorsitzenden Josef Bahr geehrt. Hans Trautmann, Ursula Oswald, Irene Ranglack und Gretel Ziegler wurden zu Ehrenmitgliedern des MGV Mackenbach ernannt. amk


Zurück zur Startseite

---==ooOoo==---

 

Weilerbach-aktuell, KW 41 Donnerstag, 12. Oktober 2017

MGV Liederkranz Mackenbach

Herbstliederabend am 21.10.2017

Alle Bewohner und Musikliebhaber lädt der MGV Liederkranz 1889 zu seinem diesjährigen Herbstliederabend recht herzlich ein. Die Veranstaltung findet am 21.10.2017 ab 20:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Mackenbach statt.
Mit von der Partie sind der Männerchor Ramstein-Miesenbach, der Evangelische Kirchenchor von Mackenbach / Schwedelbach, der Selbergchor Rothselberg, der Gesangverein Fockenberg-Limbach, der Männerchor und die Voice ‚n‘ Instruments des MGV Liederkranz Mackenbach.
Vom Liedgut her sollte für jeden etwas dabei sein. Es werden altbekannte Volksweisen aus vieler Herren Länder, Lieder aus Musicals und Operetten, Schlagermelodien und für die Jüngeren und Junggebliebenen Pop- und Rocklieder, teilweise im Pfälzer Dialekt, vorgetragen. Ergo eine Reise durch das ganze Unterhaltungsrepertoire der Musik. Ebenso ist für die Liebhaber der Malerei eine Bilderausstellung von Franz Wild zu besichtigen.
Wir und unsere Gäste freuen sich jetzt schon auf Ihr zahlreiches Erscheinen zu diesem Highlight des Mackenbacher Gesangvereins. Der Eintritt ist wie immer kostenlos.

Herbstliederabend-2017



Zurück zur Startseite

---==ooOoo==---

Weilerbach-aktuell, KW 31 Donnerstag, 03. August 2017

MGV Liederkranz Mackenbach

MGV Liederkranz sucht Nachwuchs
Wie war die Mackenbacher Kerwe so schön. An allen 3 Tagen wurde in den Lokalitäten gefeiert und gesungen. Manches begabtes, unerkanntes Talent haben wir dort gehört. Allen hat es viel Spaß und Freude gemacht zu der Musik der Bands und D.J’s zu singen.
Und das schöne ist: Das könnt ihr jede Woche haben!!
Der MGV Liederkranz Mackenbach sucht händeringend Nachwuchs, sowohl für unseren Männerchor als auch für die Gruppe Voice ‚n‘ Instruments.
Im Männerchor pflegen wir den vierstimmigen klassischen Chorgesang. Hier wollen wir Volkslieder, Schlager und auch moderne Lieder per A-Capella zum Vortragen bringen. Wir sind momentan 14 aktive Sänger und benötigen quasi in allen Stimmlagen Verstärkung.
Bei den Voice ‚n‘ Instruments, wie der Name schon sagt, singen wir Lieder begleitet von Instrumenten. Hauptsächlich zu Gitarren, Keyboard und Schlagzeug. Wir singen Lieder aus den Musikrichtungen Rock und Pop in englischer, deutscher und Pfälzer Sprache. Die Gruppe besteht zurzeit aus sechs Männern und drei Frauen. Vor allem Frauen sind also Mangelware, aber auch Männer können wir gebrauchen.
Es ist somit für jeden was dabei!
Bei beiden Gruppen steht hauptsächlich unser eigener Spaß am Singen im Vordergrund. Aber natürlich ist ein öffentlicher Auftritt jedes Mal ein Highlight, um den Leuten zu zeigen was wir gelernt haben. Feste, Feiern und Teilnahme an örtlichen Events gehören auch dazu.
Langer Rede kurzer Sinn, bitte meldet euch, wenn Ihr Spaß am Singen habt. Entweder bei Josef Bahr Tel. 06374/2722 oder Kurt Wolff 06374/993553 oder bei einem sonstigen Sänger aus einer der beiden Gruppen.
Oder kommt einfach in unsere Singstunden: Männerchor - Donnerstag im Proberaum des Bürgerhauses ab 19:30 Uhr. Voice ‚n‘ Instruments - Freitags Am Mühlhübel 13 ab 19:00 Uhr


Zurück zur Startseite

---==ooOoo==---

Weilerbach-aktuell, KW 31 Donnerstag, 03. August 2017

MGV Liederkranz Mackenbach

Sommerpause beendet
Die Singstunden des Männerchores MGV Liederkranz Mackenbach beginnen wieder am 03.August 2017. Sie finden, wie gewohnt, in den Probenräumen unterhalb des Musikantenmuseums, donnerstags ab 19:30 Uhr statt.
Als nächster Termin steht unser Liederabend am 21. Oktober vor der Tür. Dorthin zielen unsere Bemühungen ein gutes Repertoire zusammenzustellen, auch mit dem Probewochenende am 01. Und 02. September in Altleinigen.
Neue Sänger sind hiermit recht herzlich eingeladen zu uns zu kommen um unser schönes Hobby mit uns zu teilen. Wir benötigen jeden Sänger, egal in welcher Stimmlage, da unser Chor langsam aber sicher an sein Minimum kommt. Es wäre doch sehr schade für die Kultur unserer Gemeinde, wenn der Männerchor des MGV von der Bildfläche verschwinden würde.
Also Ihr Mackenbacher Männer, nehmt euer Herz in die Hand und meldet Euch bei einem der Sänger oder kommt zu unserer Probe.

MGV Liederkranz Mackenbach fährt zur Streisselhochzeit
Am Sonntag, den 23.07.17 fuhren wir mit dem Busunternehmen Jung zur Streisselhochzeit nach Seebach.
Pünktlich zur Hochzeitszeremonie mit dem Brautpaar kamen wir dort an. Wir sahen, wie eine Hochzeit im vorigen Jahrhundert um 1930, abgehalten wurde. Ein Mädchen und ein Junge liefen um das Brautpaar und erzählten im elsässischen Dialekt über die Schandtaten des Hochzeitspaares. Die Hochzeit wurde vom Pfarrer und Bürgermeister gleichzeitig vollzogen. Ein Überraschungsgeschenk gab es für das Brautpaar vom Bürgermeister. Eine Holzkiste mit Tauben, die sich in die Lüfte erhoben als das Brautpaar die Kiste öffnete.
Danach waren die Hochzeitgäste eingeladen in den Gasthäusern, Kirchen und Höfen mitzufeiern. Es gab Brot, handwerkliche Kunst, Holzschnitzarbeiten, textile und metallene Alltagsgegenstände zu bestaunen und zu kaufen.
In einigen Höfen spielten Musikkapellen, dazu gab es „Choucroute Royale“ und Bier vom Fass. Im nächsten gab es Flammkuchen mit Rockmusik, einen Hof weiter wurde selbstgepresstes Walnussöl verkauft. Frauen kochten „Lewerkneppfle à l'alsacienne“ mit „Crumbeere Knepfle“ und boten sie feil.

mgv012-2017e0001

Vorbei an wunderschönen Fachwerkhäusern und bunten Gärten bewunderten wir den Ort. Eine Tanzvorführung bei einer tschechischen Hochzeitsfeier, dargestellt durch ihre Trachtengruppe, bestaunten wir.
Am Rathaus wurden die Brautpaare in den Trachten der Regionen dargestellt, die dann auch am Umzug teilnahmen.
Um 15:45 Uhr begann der Umzug mit über 20 Trachtengruppen aus Tschechien, Kroatien, Polen, USA und den Departements Frankreichs . Wir sahen Musikkapellen, Tanzgruppen und Motivwagen. Auf diesen wurde dargestellt, wie die Aussteuer des Brautpaares in deren neue Wohnung verbracht wurde. Außerdem begleiteten eine Gruppe junger Mädchen und Jungen, eine Art Straußjugend, in einem Motivwagen den Hochzeitsumzug.
Um 17:30 Uhr ging es dann auf den Heimweg. Wir alle waren von der Veranstaltung begeistert.


Zurück zur Startseite

---==ooOoo==---

Weilerbach-aktuell, KW 29| Donnerstag, 20. Juli 2017

MGV Liederkranz Mackenbach

Fahrt ins Elsass nach Seebach zur Streisselhochzeit
Am Sonntag, den 23.07.17 fährt der MGV Liederkranz mit 35 Personen zur Streisselhochzeit ins Elsass. Abfahrt ist um 8.35 Uhr an der Mehrzweckhalle in Mackenbach.
Seit 1980 laden die Einwohner Seebach´s wieder zur Streisselhochzeit ein. Im ganzen Ort herrscht Vorfreude auf das dreitägige Fest. Die Frauen backen wie früher Brot und die Fachwerkhäuser werden mit Blumenkästen geschmückt. Am Sonntag ist der Höhepunkt mit dem historischen Umzug. Wie es früher war, werden wieder die Trachten angezogen und eine Hochzeit nachgestellt. Der Umzug führt durch den ganzen mit Fahnen und Blumen und Sträußen geschmückten Ort.
Die Teilnehmer haben Streissel dabei, die sie den Zuschauern zuwerfen.
Dabei wird die Tradition auferlebt, dass derjenige, der den Blumenstrauß fängt, bald heiraten wird. Da die Umzugsdauer nicht bekannt ist, kann der Zeitpunkt der Rückfahrt nicht genau terminiert werden.


Zurück zur Startseite

---==ooOoo==---

Weilerbach-aktuell, KW 28| Donnerstag, 13. Juli 2017

MGV Liederkranz Mackenbach

Der MGV fährt ins Elsass nach Seebach zur Streisselhochzeit

Am 23. Juli 2017 fährt der MGV Liederkranz mit dem Bus zur „Streisselhochzeit“ mit folkloristischem Umzug nach Seebach im Elsaß. Mit insgesamt 35 Personen werden wir die eintägige Reise antreten.
Abfahrt ist am Sonntag, den 23.07.2017 um 8:35 Uhr vor der Mehrzweckhalle in Mackenbach. Die Rückfahrt kann nicht genau terminiert werden, da es je nach Dauer des Umzuges früher oder später mit der Heimfahrt werden
kann.
Das Bild zeigt den Männerchor und die Voice ‚n‘ Instruments beim Halbjahresabschluss im Haus der Begegnung in Mackenbach.

mgv012-2017d0001

Es war wie jedes Jahr, ein gelungenes Fest mit gutem Essen und reichlich Getränken. Die Liedvorträge der beiden Gruppen fanden wieder ein gutes Echo und bekamen viel Applaus von den anwesenden Lebenspartnern und Freunden des Vereins.


Zurück zur Startseite

---==ooOoo==---

Die Rheinpfalz - Marktplatz regional Kreis KL Südwest, Mittwoch, den 26. April 2017

Texte auf gut Pfälzisch und Melodien aus dem Abflussrohr

MACKENBACH: Die Gruppe „Voice’n’ Instruments“ geht beim Musizieren ungewöhnlich
Wege – Zum Mitmachen ist Spaß am Singen die einzige Voraussetzung

Von Karin Olle

Aus dem Männergesangverein Liederkranz 1889 Mackenbach hervorgegangen ist die Gruppe „Voice’n’ Instruments”. Wer dabei für Chöre übliches Liedgut erwartet, liegt falsch. Das Ensemble singt Melodien aus den 1960er Jahren und moderne Hits, gerne mit pfälzischem Text.
Es ist ja nicht ungewöhnlich, dass sich aus einem traditionellen Chor heraus neue Gruppen bilden. Dennoch ist einiges anders bei „Voice’n’Instruments – MGV Mackenbach“. Das geht schon bei den Proben los. Die finden bei Chorleiter Rene Böckly daheim statt. Schon vor der Haustür sind Gesang und danach Gelächter zu hören. Die Proben haben bereits begonnen. Im Übungsraum ist alles, was man zum Musizieren benötigt: Gitarren an der Wand und im Einsatz, Keyboard, Schlagzeug, Mischpult, Monitor sowie wenige, wenn auch ausreichende Sitzplätze für die Chormitglieder. Die werden rasch immer mehr. Begann die Gruppe vor einem Dreivierteljahr mit vier Sängern, sind es mittlerweile zehn, darunter drei Frauen. Rüdiger König ist am diesem Abend erstmals dabei. Beim Karaokesingen im privaten Rahmen wurde sein Talent von anderen Chormitgliedern entdeckt.
Noch ist er sehr zurückhaltend, bleibt beim gerade angestimmten „Country roads“ still. „Bring mich häm in die Palz“ schallt es durch den Raum. John Denvers Klassiker hat einen pfälzischen Text verpasst bekommen und bringt so die Heimatverbundenheit der Gruppe zum Ausdruck.
Chorleiter Böckly hat genau aufgepasst. „Heike war zu laut, Rüdiger hört man noch gar nicht“ sagt er grinsend. „Das ist auch gut so für den Anfang“, kommt Rüdigers Antwort prompt. Jetzt wird noch schnell geklärt, ob der neue Sänger Noten lesen kann. Und es wird klargestellt: „Nicht schlimm, wenn sich mal ein Fehler einschleicht.“
Weitere neue Chorsänger sind willkommen. Besondere Vorkenntnisse benötigen sie nicht, dafür aber unbedingt Spaß am Singen. „Die Qualität kommt von alleine“, sind sich die Sänger einig. Zeit genug zum Üben nehmen sie sich. Die „normale“ Probenzeit überschreiten sie gerne mal um ein, zwei Stunden, einfach deshalb, weil ihnen immer wieder Lieder einfallen, die man noch anstimmen könnte. Die Freude am Singen steht im Chor ganz vorn. „Wir wollen Spaß haben und den Zuhörern Spaß geben“, lautet daher auch das Motto

mgv012-2017c0001

Haben gute Laune im Gepäck: die Mitglieder von Voice ’n’ Instruments
 um Leiter Rene Böckly (sitzend) Foto:OLLE

Zum Repertoire zählen bekannte Lieder mit pfälzischen Texten. Beim Mackenbacher Weihnachtsmarkt war etwa „de Riesling werd’ knapp“ zur Melodie des Weihnachtslieds „Feliz navidad“ zu hören. Außerdem bietet der Chor Hits aus den 1960er Jahren wie „California Dreaming“ oder „Poor Boy“ mit Gitarren- und Schlagzeugbegleitung. Das dritte Standbein ist Karaoke. „Man sollte die moderne Technik ruhig nutzen, wenn sie dienlich ist“ betont Böckly, dass die Gruppe mit Musik vom Band kein Problem hat.
Überhaupt ist die instrumentale Begleitung des Chores ein anderes Thema. Auch da steht der Spaß im Mittelpunkt. Wer kein „richtiges“ Instrument beherrscht, greift eben zu einem unkonventionellen. Einem Kazoo beispielsweise – ein spitz zulaufendes, aber offenes Röhrchen. Darauf sitzt ein runder, halboffener Halter, unter dem eine Pergamentmembran aufliegt. Die Membran schwingt, sobald Luft ins Röhrchen kommt. Das Ergebnis ist ein verzerrter, leicht quäkender Ton. Setzt man ein Kazoo auf ineinandergesteckte Abflussrohre, erinnert das mit etwas Fantasie an ein Saxofon. Ein Gag, der ankommt und zum fröhlichen Repertoire der Gruppe irgendwie passt. Das traditionelle Liedgut dagegen haben „Voice ’n’Instruments“ hinter sich gelassen.
Eigene Veranstaltungen sind nicht geplant. Kurze Auftritte mit fünf, sechs Liedern gab es aber bereits, weitere stehen an.


Zurück zur Startseite

---==ooOoo==---

Weilerbach-aktuell, KW 07| Donnerstag, 16. Februar 2017

Kinderfasching in Mackenbach - närrisch, schwungvoll und abwechslungsreich

Wenn das rote Pferd die Fliege abwehrt und alle fliegen wie ein Flieger, ja dann ist Kinderfasching des MGV in Mackenbach im Bürgerhaus. Diese und auch andere Mitmachlieder sorgten am Sonntag bei den Elfen und Feen, Clowns und Cowboys für entsprechend Stimmung. Voll war‘s, laut war‘s toll war‘s! So lässt sich der wie immer bestens besuchte Kinderfasching des Männergesangvereins „Liederkranz“ 1989 Mackenbach e.V. beschreiben. Mit mehr als 230 Besucher, darunter auch viele Amerikaner, stieg in diesem Jahr sogar die Besucherzahl an.

mgv012-2017b0001
mgv012-2017b0002
mgv012-2017b0003
mgv012-2017b0004
mgv012-2017b0005
mgv012-2017b0006
mgv012-2017b0007
mgv012-2017b0008

Der Nachmittag verging wie im Flug in der bunt geschmückten Halle. Der Kinderfasching hat in Mackenbach eine lange Tradition, es gibt ihn bereits seit 1952. Zunächst fand er im Saal Beck statt und seit Anfang der achtziger Jahre in der Mehrzweckhalle des Bürgerhauses. Auch in diesem Jahr wurde wieder ein schwungvolles und abwechslungsreiches närrisches Programm geboten. Mit Live-Musik vom Musik- und Show Duo „Ramba-Samba“, Spielen, Späßen und Überraschungen. Absoluter Höhepunkt des Nachmittags waren wieder die Tanzvorführungen der Kinder- und Jugendtanzgruppen der Garden aus Reichenbach-Steegen. Mit Kaffee und Kuchen, Würstchen im Weck und diversen Getränken war für das leibliche Wohl bestens gesorgt.
Text/Fotos: Sandra Müller


Zurück zur Startseite

---==ooOoo==---

Die Rheinpfalz - Marktplatz regional Kreis KL Südwest, Mittwoch, den 01. März 2017

Wo Ritter FBI-Männer treffen

Mackenbach: Kinderfasching hat beim MGV Liederkranz Tradition
Der Männergesangverein hatte die närrischen Kids eingeladen und wieder einmal durfte in der Mackenbacher Mehrzweckhalle ausgiebig gelacht, getanzt, gespielt und getobt werden. Dazwischen traten Tanzgruppen aus Reichenbach-Steegen auf und das Duo Ramba-Samba machte stimmungsvolle Livemusik.
Der Kinderfasching des Männergesangvereins (MGV) Liederkranz Mackenbach hat schon eine lange Tradition. Seit 1952 gibt es diese Veranstaltung , die ihre Ursprünge im Saal Beck hatte und seit nun über 30 Jahren in der Mehrzweckhalle des Bürgerhauses stattfindet. An Zugkraft hat der Mackenbacher Kinderfasching in all den Jahren nichts verloren. Im Gegenteil, denn schon gleich nach Beginn am Sonntagnachmittag waren fast alle Plätze der Mehrzweckhalle besetzt. Über 200 größtenteils maskierte junge Jecken verwandelten mit Mama, Papa oder Großeltern den fasnachtlich dekorierten Saal in eine närrische Kinderhochburg. Die ausgelassene Stimmung wurde stets angeheizt vom Duo Ramba-Samba aus Oberalben und Dennweiler-Frohnbach. Die beiden Unterhaltungsmusiker, die am Sonntag nun schon zum fünften Mal bei dieser Mackenbacher Traditionsveranstaltung den Ton angaben, verstehen ihr Handwerk bestens. Immer wieder konnte Duo-Mitglied Klaus Molter als Ansager und Animateur die ausgelassenen Kinder zum Mitmachen bewegen, ganz gleich, ob es bei der „Reise nach Jerusalem“ darum ging, einen Stuhl zu ergattern oder darum, bei der närrischen Polonaise in einem riesigen bunten Lindwurm durch den Saal zu ziehen.

mgv012-2017a0001

Alle laufen mit: Als bunte Polonaise ziehen die Faschingskinder durch die Halle. Foto:POTDEVIN

Viel Spaß hatten die kleinen Prinzessinen und Biene Majas, Cowboys, Ritter, Piraten und Magier in ihren bunten Fantasiekostümen allemal, wovon der hohe Geräuschpegel im Saal zeugte. Selbst die kleinen FBI-Leute dachten gar nicht erst an kriminalistische Ermittlungen, sondern hüpften, tobten und johlten ausgelassen.
Da passte so eine Rasselbande wie die gleichnamige Tanzgruppe des VfB Reichenbach natürlich gut dazu. Mit ihrem Showtänzchen konnten die Drei- und Vierjährigen, und damit jüngsten Mitglieder der Tanzabteilung des Reichenbacher Vereins, ebenso begeistern wie die „Sternchen“, die „Schwarz-weißen Funken“ oder auch die „Magicals“, die alle ebenfalls auftraten. pot


Zurück zur Startseite

---==ooOoo==---

Weilerbach-aktuell, KW 07| Donnerstag, 16. Februar 2017

Kinderfasching-2017

MGV Liederkranz Mackenbach

Mitgliederversammlung

Josef Bahr zum ersten Vorsitzenden gewählt
Am Freitag, den 27.01.2017 fand im Schachraum der Mehrzweckhalle die Mitgliederversammlung mit Neuwahlen des MGV statt, bei der 23 Mitglieder anwesend und stimmberechtigt waren.
Der erste Vorsitzende Burkhard Wallys leitete die Versammlung bis zu den Neuwahlen und berichtete über den Chorleiterwechsel Anfang vergangenen Jahres. René Böckly übernahm den Chor, nachdem Brigitte Feth ihre Tätigkeit als Dirigentin aus gesundheitlichen Gründen aufgeben musste. Weiterhin berichtete Wallys über die Aktivitäten des Vereins über das ganze Jahr.
René Böckly berichtete von seiner halbjährigen Chorleiterzeit mit dem Männerchor, sowie von seiner leitenden Tätigkeit mit der Gruppe Voice ‚n‘ Instruments, die sich im Juli 2016 gründete, um neue Wege des Gesangs zu gehen. Günter Bloching, der nach René Böckly den Chor übernahm, konnte wegen einer anderen Verpflichtung nicht persönlich teilnehmen. Seinen schriftlichen Bericht las Burkhard Wallys vor. Mitgliederwart und Kassenführer Karl Heinz Weißmann erläuterte die Situation bei den Mitgliedern und den Finanzen. Die Kassenprüfer bestätigten, dass die Kassenprüfung durchgeführt wurde und die Finanzen in Ordnung seien. Danach wurde der Vorstand entlastet und es wurde in schriftlicher und geheimer Wahl gewählt:
Erster Vorsitzender = Josef Bahr
Stellvertretender Vorsitzender = Kurt Wolff
Schriftführer = Michael Staudt
Kassenführer und Mitgliederwart = Karl Heinz Weißmann
Pressewartin = Sabine Bahr
Veranstaltungsleiterin = Heike Wolff
4 Beisitzer = Ernst Hermann; Otto Molter; Ernst Scharf; Burkhard Wallys
Notenwarte = Ernst Hermann und Klaus Geib
Unterkassierer = Klaus Geib
Kassenprüfer = Werner Antes und Eugen Tzieply


Zurück zur Startseite

---==ooOoo==---

Die Rheinpfalz - Pfälzische Volkszeitung, Montag, den 30. Januar 2017

Josef Bahr übernimmt Liederkranz-Vorsitz

Mackenbach, Josef Bahr heißt der neue Vorsitzende des Männergesangvereins Liederkranz Mackenbach. Er wurde am Freitag als Nachfolger von Burkhard Wallys gewählt. In seiner Antrittsrede sagte Bahr: „Hauptziel ist es, den Verein zusammenzuhalten und, wenn es geht, neue Sänger zu gewinnen.“ Weiterhin wurden gewählt: Kurt Wolff (stellvertretender Vorsitzender), Michael Staudt (Schriftführer), Karl Heinz Weißmann (Kassenführer), Sabine Bahr (Pressewartin), Heike Wolff (Veranstaltungsleiterin), Ernst Herrmann, Klaus Geib (Notenwarte) und Ernst Scharf, Burkhard Wallys, Ernst Herrmann sowie Otto Molter (Beisitzer). red


Zurück zur Startseite

---==ooOoo==---

 

Weilerbach-aktuell, KW 04 | Donnerstag, 26. Januar 2017

MGV Liederkranz Mackenbach mit Schwung ins neue Jahr gestartet

Neue Sänger werden zum Erhalt des Chors dringend gesucht
Aufruf an die Mackenbacher Männer
Der Männerchor Mackenbach unter der Leitung von Günter Bloching ist mit seinen Singstunden ins neue Jahr gestartet. Der Chor ist einer der wenigen noch verbliebenen reinen Männerchöre im Kreis. 2014 konnte der MGV sein 125-jähriges Jubiläum feiern. Einladungen von befreundeten auswärtigen Chören erreichen uns vom Saarland bis in die Vorderpfalz.
Durch eigene Lieder- und sommerliche Serenadenabende sowie Adventskonzerte und der Mitwirkung bei anderen Anlässen im Ort, z. B. 2016 beim Jubiläum des Musikantenmuseums, ist der Chor als örtlicher Kulturträger nicht mehr wegzudenken. Ihn längerfristig zu erhalten ist das Gebot der Stunde.
Durch die Altersstruktur werden in den nächsten Jahren einige Sänger ausscheiden. Zur Schließung dieser Lücken sind neue Sänger in allen vier Stimmlagen zur Mitwirkung aufgerufen und jederzeit herzlich willkommen unverbindlich mitzusingen. Die Chorproben sind ab 2017 jeweils donnerstags um 19.30 Uhr im Proberaum des Bürgerhauses, Eingang Musikantenmuseum. Das gemeinsame Erleben und die Erfolge bei gelungenen Auftritten gleichen den zeitlichen Aufwand mehr als aus. Die Ehepartner der Sänger sind in die Feste übers Jahr mit eingebunden, z.B. bei Ausflügen, am Sommerfest, bei der Weihnachtsfeier, Winterwanderung usw.
Der Jahresbeginn ist ein besonders günstiger Zeitpunkt zum Einstieg für "Neue", weil hier die vorhandenen und neue Lieder ausgewählt und eingeübt werden. Bei Interesse oder weiteren Fragen bitte bei B. Wallys 06374-993101 oder J. Bahr 06374-2722 melden.
Hinweis:
Termin der Mitgliederversammlung 2017 mit Neuwahlen ist am Freitag, 27. Januar, um 20.00 Uhr im Schachraum der Bürgerstube.


Zurück zur Startseite

---==ooOoo==---
 

zum Presse-Archiv 2018

zum Presse-Archiv 2016

 

 

nach oben
Zurück zu Startseite

Homepage Web-Master

 

 

unsere Facebook-Seite

[Home] [Chorgem RaMaMi] [Presse Aktuell] [Bilderserien] [Voice´n´Instruments] [Musikantenkinder] [Termine 2021] [Vorstand] [Kontakt]

Diese Seite wurde zuletzt am 24.03.2021 aktualisiert.

Webmaster