Übergang-F1

 

Der Modul-Übergang F1 nach F2

Die Landschaftsplatte F1 soll zunächst erhalten bleiben.
Darum muss ein Übergang zu beiden Versionen, also den vier neuen
Modul-Kasten-F2 und der alten Landschaftsplatte-F2
 gebaut werden muss.

Die “alte” Landschaftsform wird auf die Außenseite des Sub-Moduls F2-C übertragen. Eine Verschraubung mit einer 2-Dübel-Zentrierung wird danach hergestellt, indem ein neues Übergangsbrett an der Platte-F1 fest angeschraubt wird. Dieses Übergangsbrett bekommt eine weiter 2-Dübel-Zentrierung zur alten Landschaftsplatte-F2, an der ein passendes Gegenstück angebracht wurde. Dadurch kann die Ausstellungsanlage weiterhin betriebsfähig gehalten halten werden.

 

ba1_left

Durch Doppelklick auf ein Bild wird es vergrößert !

ba1_righ

 

miniek0020

Hier soll die neue Übergangsstelle entstehen.

miniek0021

Ursprünglich waren die “alten” Landschaftsplatten direkt mit zwei kleinen Leisten verschraubt. Jetzt erfolgt die Verschraubung über die senkrechte Seitenumrandung der Segmente (Sub-Module).

miniek0022

Das Übergangsbrett wird an das
F1-Modul fest montiert. Danach muss die Landschaftsform für den Zuschnitt markiert werden. 

miniek0023

Das Seitenteil des Segments F2-C wurde noch einmal ausgebaut,
die 2-Dübel-Anpassung zum
F1-Übergangsbrett gebohrt und die Landschaftsform gemeinsam ausgesägt.

miniek0024

Die Verbindung zwischen Modul F2-C und Modul F1 wird auf Passgenauigkeit geprüft.

miniek0025

Am Modul F1 ist jetzt das Übergangsbrett fertig montiert.

miniek0026

Problemlos lassen sich jetzt die beiden “alten” Landschafts-Modulplatten zusammenschieben und verschrauben.

miniek0027

Für kleine Fugen zu verspachteln verwende ich Bau-Acryl aus der Kartusche - Gips blättert  im Laufe der Zeit leicht ab, Acryl bleibt elastisch und lässt sich auch gut mit Farben und Leim weiter bearbeiten.

miniek0028

Ja, das F1-Modul ist um die Dicke des Übergangsbrettes größer geworden. Die Gleise müssen angepasst werden.

miniek0029

Während auf der Oberseite Farben und Leim mit Streumaterial trocknen werden auf der Unterseite zwei Winkel für eine bessere Stabilität montiert

miniek0030

Der fertige Übergang “alt-F2” nach F1

so geht es weiter: ba1_dri1

Vorverkabelung

vorheriges Kapitel: ba1_dlef

Bau der Modulkasten

 

 

Zurück zu Aktuelles

 

 

Nach oben

Zur Startseite

 

 

BannerKHW
NOF2015

[ShowTrains-Home] [Wegweiser] [Anl1+2] [AnlF] [F2-Neubau-2016] [F1-Neubau-2019] [AnlG] [AnlW] [Kontakt]

Diese Seite wurde zuletzt am 17.06.2020 aktualisiert.

 Copyright  © 2020, KHW-Showtrains, All rights reserved