Landschaft-C

 

Vom “Rohbau-Segment” zur “Ausgestalteten Anlage”

Eine Anlage lebt mit vielen kleinen Szenen, die möglichst
Details getreu nachgebildet werden.

Es geht dem Ende des Neubaus der Modelleisenbahn-Ausstellungsanlage-F entgegen.
Im Dezember 2019 wurde der aus 4 Segmenten (A bis D) bestehende “F2”-Teil fertig. Jetzt im Februar 2021 ist der “F1”-Teil mit 3 Segmenten (E bis G) vollendet worden.

In diesem Kapitel will ich die wichtigsten nachgestellten Szenen auf den Segmenten F1-E, F1-F und F1-G vorstellen: Die Stadt “Rauenstein” und ein ländliches Gebiet mit Bauernhof, Reitstall und einer Sägemühle. Markant ist eine Felsformation, der “Raue Stein”
Wie sie gebaut wurden, ist dem Grunde nach schon in den Kapiteln des
Bautagebuchs der F2-Anlage ausführlich beschrieben.

Weitere Basteltipps sind bei den Bildern zu finden.

 

ba1_left

Durch Doppelklick auf ein Bild wird es vergrößert !

ba1_righ

 

 

 

minijk0057

Am Anfang der Landschafts-Ausgestaltung wird meistens die Gleisbeschotterung und .....

minijk0058

 ......die Besandung von Wegen und Plätzen durchgeführt.  Mehr Information zum Bauen
 

minijk0059

Auch Stützmauern mit Abdeckungen, Treppenanlagen und kleinere Gehwegrampen werden jetzt gebaut und integriert.
Hier entsteht der Stadtplatz

minijk0060

Dann folgt die Begrasung des Segments, hier noch zeitlich vor dem Absaugen.

minijk0061

 ....Und hier nach dem Absaugen.

minijk0062

Die Südstadt von “Rauenstein”, auf Segment F1-E. Im Hintergrund beginnt eine steile Felswand. ausdrücken.
Unten im Bild die Segmentkante zu  F1-F
 

minijk0063

Anderer Blickwinkel auf F1.E

minijk0064

Füßgängerzone mit schattigem PKW-Platz und Blumenanlage

minijk0065

Na klar, es fahren auch Züge, wenn alle 7 Segmente zusammengefügt sind.

minijk0066

Blick über das F2-C Segment zur F1 Seite.

minijk0067

Auf dem mittleren Segment (F1-F) entsteht gegenüber dem Bahnhof “Rauenstein” und eine Neubausiedlung.
Mit der Besandungstechnik lassen sich
Kies- und Bausandhaufen um die “Häuser im Bau” herrichten.

minijk0068

Nach der allgemeinen Begrasung und Beflockung des Segments werden die Bäume eingeklebt. Natürlich darf auch ein Bauwagen nicht fehlen.

minijk0069

Die Nordstadt von Rauenstein mit Supermarkt und großem Parkplatz

minijk0070

“Aldi”-Parkplatz, Bahn-Güterschuppen und Bioladen

minijk0071

Bahnhof und Nordstadt auf F1-F Segment.
Im Hintergrund die Felswand

minijk0072

Im Neubaugebiet

minijk0073

Im F1- Teil wurden ca. 130 stehende, sitzende, laufende sowie Treppen gehende Modellfiguren verbaut.

minijk0074

Bioladen mit eigenem Anbau. Auch frisch Milch gibt es hier. Hinter dem Bioladen.....

minijk0075

 ...... befindet sich eine Kuhweide, die zum benachbarten Bauenhof, der auf dem F1-G Segment entsteht, gehört.

minijk0076

Mal ein Blick über die Anlage-F
Segment F1-G (vorne) ist noch im Rohbauzustand.

minijk0077

Ein zweiter Blick über das F2-C Segment zur F1 Seite.

minijk0078

F1-E und F1-F

minijk0079

F1-G bei der Begrasung und Beflockung

minijk0080

Vorbereitung des Mühlbachs am Sägewerk.
Hier müssen Steine in den vorgefärbten Bachlauf geklebt werden. Ganz zum Schluss der Segment- Ausgestaltung wird “Modellwasser” eingefüllt, das dann innerhalb ein paar Tage transparent aushärtet. Dabei entsteht eine optisch sehr guter Wasseroberflächen-Glanz mit Welleneffekt

minijk0081

Eine hohe Stützmauer musste her, um den Reitstall mit Reitplatz und Ferienhaus geländemäßig einzuebnen.
Unten am runden Teil der Mauer ist ein Stück Bachlauf mit frisch eingefülltem “Modellwasser” zu erkennen. Es ist zähflüssig, milchig weiß. Ich benutze eine Injektionsspritze ca. 20ml mit einem dünnen 15 cm lange Siliconschlauch (Elektro- Isolierschlauch) zum Einbringen.

minijk0082

Der Eingang zum Bio-Hof

minijk0083

Der Reitplatz

minijk0084

Eine schmale Stahlträgerbrücke über den Mühlbach verbindet den Holz-Verladeplatz mit der Sägemühle.

Auch hier ist im Bach das weiße, frisch eingefüllte “Modellwasser” zu erkennen.

minijk0085

Ein Storchennest auf dem Scheunendach

minijk0086

Bahnübergang am Ponyhof

minijk0087

Rückseite des Ponyhofs

minijk0088

Die drei F1-Segmente

minijk0089

Die “neue” Ausstellungsanlage-F

Bauzeit: April 2016 bis Februar 2021

Rechts oben im Bild der Anschluss zur “stationären” Modelleisenbahnanlage Anl2

minijk0090

“Rauenstein”

minijk0091

nachts in “Rauenstein”

 

 


Was noch fehlt ist
der Außenanstrich der sieben zusammengebauten Segmente und ein
 Sichtschutzvorhang um den Anlage-Unterbau, für ein gutes Bild auf
Ausstellungen.
 

 

 

so geht es weiter: ba1_dri1

Die-neue-AnlF

 

 

vorheriges Kapitel: ba1_dlef

Landschaft-B

 

 

 

 

 

Zurück zu Aktuelles

 

 

Nach oben

Zur Startseite

 

 

BannerKHW
NOF2015

[ShowTrains-Home] [Wegweiser] [Anl1+2] [AnlF] [F2-Neubau-2016] [F1-Neubau-2019] [AnlF-2021] [AnlG] [AnlW] [Kontakt]

Diese Seite wurde zuletzt am 19.04.2021 aktualisiert.

 Copyright  © 2021, KHW-Showtrains, All rights reserved