a50banner

KHW NET
Hallo Modelleisenbahnfreunde, herzlich willkommen !

Gleisbau Vorbereitung

 

Unterbau für die Gestaltung der F1-Module

Vorbereitung der Gleistrassen, Straßenzüge und Gebirge

Im Vergleich zu den F2-Modulen kann ich nicht direkt mit der Vorverkabelung beginnen. Das Gleisbild hat seine Besonderheiten, die zuerst vorbereitet werden müssen.
Das Problem: nur der Schattenbahnhof liegt direkt auf der Bodenplatte. Alle anderen Gleise (ca. 80%) sind auf höher gelegenen Ebenen bzw Rampen. Zum Verkabeln der Gleise usw. muss eine gute Zugänglichkeit zur Unterseite der Bodenplatte vorhanden sein.
Dazu müssen die Modulbodenplatten entsprechen geschnitten und auf benötigter Höhe neu befestigt werden. Die Rampen können dann entsprechend eingefügt werden.
Weitere Basteltipps sind bei den Bildern zu finden.

 

ba1_left

Durch Doppelklick auf ein Bild wird es vergrößert !

ba1_righ

 

minihk0083

Etwas Theorie:
Auf der “alten” Landschaftsplatte lagen sowohl der Bahnhof als auch der Schattenbahnhof auf gleicher Ebene. Das bedeutete, dass ein Zug Richtung der Höhenstrecke, auf einer Steigung den gesamten Höhenunterschied (+6cm) überwinden muss. Um den Steigungswinkel klein zu halten, wäre ist eine relativ lange Gleisstrecke notwendig.
In der Praxis sollte der Steigungswinkel unter 4% liegen, auf Großanlagen sogar unter 2%.

minihk0084

Bei den neuen Modulen hab ich den Bahnhof in einer +2cm-Ebene geplant. Die Gleisstrecke Bahnhof nach Höhenstrecke hat somit einen geringeren Höhenunterschied. Zusätzlich ist sie etwas länger.
Zur 0-Ebene hin entsteht ein Gefälle, das nur einen geringen Steigungsgrad aufgrund der Streckenlänge.
Fazit: der Steigungsgrad konnte von “alt” 7,5% auf “neu” ca.3,5% abgesenkt werden.

minihk0067

Mit dem Rändelrad habe ich hier den Bahnhofsbereich vom 1:1-Maßstabsausdruck auf des Holz übertragen.

minihk0068

Vorbohren und mit der Stichsäge ausschneiden. Ein entsprechend dickes Brett diente dabei als Unterlage um den Boden bis an den höheren Rand exakt sägen zu können.

minihk0069

Der Ausschitt wird in höheren Position seitlich eingeschraubt.

minihk0070

Mit einem 4mm dicken Sperrholzstreifen habe ich  seitlich am  Ausschnitt und am Modulboden eingeleimt. Mit dünnen Pin-Nadeln habe ich es bis zur Aushärtung fixiert.

minihk0071

Entsprechend der Steigungsvorgaben durch die Wintrack Planvorgaben habe ich Leisten aus 10mm Sperrholz zugeschnitten und als Unterbau für die Gleis-Trasse mit Holzleim auf den Modulboden geklebt

minihk0072

Auf einer 4mm dicken Sperrholzplatte wurde nach  1:1 Gleisplan die Gleis-Trasse ausgerädelt - ca. 5cm breit - und mit der Stichsäge ausgeschnitten. Diesen Fahrweg hab ich auf die Stützleisten geklebt.

minihk0073

Die Rampen im F1-E Segment einmal Steigung und einmal Gefälle

minihk0074

Segment F1-G
Rampen für querende Straßen, Anstieg vom Schattenbahnhof zum Bahnhofsbereich

minihk0075

Segment F1-G
Die Rampe zur Hochstrecke führt über 2 Brücken. Ein paar Trassenteile liegen zum Einbau bereit.

minihk0076

Die erste Brücke wird eingepasst.

minihk0077

Auch die zweite Brücke steht bereit. Befestigt werden sie jedoch erst in Verbindung mit dem Aufbau der Gleisanlage.

minihk0078

F1-G

minihk0079

F1-F

minihk0080

F1-E

minihk0081

Blick auf die 3 Module - Oberseite

Fast alle Gleisabschnitte liegen höher als der Modulboden

Bei de F2-Modulen war das nicht so gravierend. Dort war die Absenkung einer kurzen Strecke
auf -1,5cm gegenüber dem Modulboden ausreichend.

minihk0082

Blick auf die 3 Module - Unterseite

Als nächstes Teilprojekt wird hier die elektrische Vorverkabelung eingebaut.

 

 

 

 

 

so geht es weiter: ba1_dri1

 Vorverkabelung-F1

 

 

vorheriges Kapitel: ba1_dlef

 Die Modulkasten F1

 

 

 

 

 

Zurück zu Aktuelles

 

 

Nach oben

Zur Startseite

 

 

BannerKHW

[Home] [News und  Termine] [Anlagen Überblick] [Anl1+2 Die Stationäre] [AnlF Ausstellungsanlage] [AnlG Spielanlage] [AnlW Winterlandschaft] [F2-Modul Neubau - 2016] [F1-Modul Neubau - 2019] [Modulkasten F1] [Gleisbau Vorbereitung] [Vorverkabelung-F1] [Bilder und Themen] [Videos der Show-Trains] [Veranstaltungsarchiv] [Links] [Kontakt] [Impressum] [Disclaimer/Datenschutz]

Diese Seite wurde zuletzt am 29.08.2019 aktualisiert.

NOF2015